AGs

Für die 3. und 4. Klassen werden in diesem Halbjahr folgende Arbeitsgemeinschaften angeboten:

Instrumentalspiel (Frau Rose)
Für alle Musikinteressierten werden Rhythmusgefühl und musikalische Kreativität innerhalb dieser AG gefördert. Die erarbeiteten Stücke werden natürlich einem großen Publikum präsentiert. Neben dem gemeinsamen Spielen auf Instrumenten darf aber auch mal gesungen werden.

Theater (Herr Wathling)
Hier werden die Kinder zu kleinen Schauspielern ausgebildet und in ihrem Ausdrucksvermögen und Selbstvertrauen gestärkt. Am Ende des Schuljahres wird wieder ein Theaterstück aufgeführt werden. In diesem Jahr wird es das Märchen „Tischlein deck dich“ sein.

Glück (Frau Kahrens)
Was ist Glück? Was macht einen individuell glücklich? Zu diesem philosophischen Thema erstellen die Kinder ein eigenes Lapbook. Zudem soll Glück in dieser AG natürlich erfahren werden, indem die eigenen Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer eine direkte Umsetzung finden.

Kunst (Frau Uphoff)
Die Schüler basteln, malen und beschäftigen sich kreativ mit unterschiedlichen Materialien. Gestaltungsfreude steht hier an erster Stelle!

Sportspiele (Frau Bauerschmidt)
Neben den bekannten Sportspielen lernen die Schüler auch das ein oder andere Spiel (neu) kennen und können ihrem natürlichen Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

Badminton (Herr Buhr)
Zum Austoben ist die Vermittlung dieses schnellen Rückschlagspiels gedacht, bei dem sich die AG-Teilnehmer mit der richtigen Schlägerhaltung beschäftigen, Schlagtechniken kennenlernen und in Einzel- oder Partnerspielen gegeneinander antreten.