AGs

Für die 3. und 4. Klassen werden in diesem Halbjahr folgende Arbeitsgemeinschaften angeboten:

Spanung, Spiel und Spaß (Frau Rose)
Der Name ist Programm und das Spielen steht im Vordergrund. Ob Brett- oder Draußenspiele – nach einem anstrengenden Schultag darf man sich hier mal so richtig amüsieren.

Glück (Frau Kahrens)
Was ist Glück? Was macht einen individuell glücklich? Zu diesem philosophischen Thema erstellen die Kinder ein eigenes Lapbook. Zudem soll Glück in dieser AG natürlich erfahren werden, indem die eigenen Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer eine direkte Umsetzung finden.

Anfängerfußball
Meistens sind es ja die besonders fußballinteressierten Kinder, die man in der großen Pause auf dem Schulhof Fußball spielen sieht. Diese AG richtet sich aber an diejenigen, welche bisher noch keinen intensiven Kontakt zum runden Leder hatten und keinerlei Vereinserfahrung vorweisen, um auch einmal in Ruhe an das Spiel herangeführt werden zu können. Die AG wird kostenlos vom VFL Wolfsburg angeboten und findet 14-täglich im Rahmen einer Doppelstunde statt.

Badminton (Herr Buhr)
Zum Austoben ist die Vermittlung dieses schnellen Rückschlagspiels gedacht, bei dem sich die AG-Teilnehmer mit der richtigen Schlägerhaltung beschäftigen, Schlagtechniken kennenlernen und in Einzel- oder Partnerspielen gegeneinander antreten.

Schülerzeitung (Herr Wathling)
Ob Berichterstattungen, Sachtexte, kleine Geschichten, selbstgezeichnete Bilder oder Comics – wie die aktuelle Ausgabe der Knesebecker Schülerzeitung aussehen soll, bestimmen allein die Kinder dieser AG, welche obendrein fotografieren und auch ihre Mitschüler interviewen werden.